Holzeisenbahn für den Außenbereich

Schon seit einiger Zeit können sich unsere Kita-Kinder an der „alten“ Holzeisenbahn erfreuen, die bereits viele Jahre im Außenbereich des alten Kindergartens an der Plankstraße stand. Das Projekt Holzeisenbahn wurde von uns angestoßen, da wir fanden, dass die Eisenbahn (obwohl sie ja schon einige Jahre auf dem Buckel hat) einfach zu schade zum „wegwerfen“ ist.

Einige Eltern (überwiegend Väter) haben sich an dem Projekt Eisenbahn beteiligt und an einem Samstag ordentlich geackert und die Lok in der Plankstraße abgebaut. Besonderer Dank gilt hier auch Frau Stolecki und Frau Omorou, die uns an ihrem freien Samstag tatkräftig unterstützt haben. Nachdem die Lok abgebaut wurde, konnte sie von einem sehr engagierten Vater aus der Gespenstergruppe (der Schreiner ist) in einer aufwändigen Aktion restauriert werden.  Für seinen ehrenamtlichen Einsatz danken wir ihm von Herzen! Mit Hilfe von Spendengeldern konnten wir zuletzt einen Garten-Landschaftsbauer beauftragen, der für die sichere Montierung sorgte.

LOK 1 LOK 2 LOK 3

 

Wir sind froh, dass unsere alte Eisenbahn wieder bei uns ist und freuen uns sehr, dass die Kinder sie so viel nutzen!